Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) ist der Spitzenverband der deutschen Busbranche und vertritt die Interessen von rund 3.000 privaten und mittelständischen Unternehmen aus dem Bereich Personennahverkehr, Bustouristik und Fernlinienbus gegenüber der Politik und Öffentlichkeit.

Der bdo setzt sich dafür ein, das Ansehen der privaten Omnibusunternehmer in Politik und Öffentlichkeit nachhaltig zu fördern und die gesetzlichen Rahmenbedingungen im Bereich der Europäischen Union und der Bundesrepublik Deutschland entsprechend den praktischen Notwendigkeiten und den wirtschaftlichen Erfordernissen der privaten Omnibusunternehmer mit zu gestalten.

Auf der Grundlage dieses Ansatzes führt der bdo Veranstaltungen für und mit engagierten Unternehmern der Busbranche sowie mit sachkundigen Vertretern aus Politik, Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft durch.


Aktuelle Veranstaltungen

20. Fastenfischessen

Der Präsident des Bundesverbands Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) lädt zum 20. Fastenfischessen ein.

Dienstag, 24. März 2020, ab 18:00 Uhr.

Geschäftsstelle des bdo, Reinhardtstraße 25 in 10117 Berlin

Der Bus spielt, als umweltfreundlichster motorisierter Verkehrsträger, eine herausragende Rolle für das Erreichen unserer Klimaziele. Noch werden aber seine Potenziale nicht ausgeschöpft. Wir als privates Busgewerbe möchten Ihnen und vielen weiteren Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft die Möglichkeit geben, sich über diese Potenziale für die Zukunft auszutauschen.

Hierfür richten wir auch in diesem Jahr unseren Parlamentarischen Abend in den Räumen der bdo-Geschäftsstelle in Berlin-Mitte aus. Lassen Sie uns diskutieren – zum Beispiel über fairen Wettbewerb, Umweltschutz und die Zukunft der Mobilität.

Zur Veranstaltung hier

Bilder und Eindrücke der bdo-Veranstaltungen

Premiumpartner

 

Partner

Hier finden Sie eine Liste der Hotels in Berlin Mitte. Download als PDF.